Inspirationen in Bildern: 10 Wohnblogs auf Instagram, denen es sich zu folgen lohnt

Was sind die aktuellen Wohntrends, wo finde ich spannende Wohnideen und sinnvolle Tipps für meine Wohnung? Die hier ausgewählten Blogs bieten innovative Anregungen und Inspirationen zum Dekorieren der eigenen vier Wände. Mit Bildern zum Durchstöbern, Genießen und Nachmachen.

designsponge
Fast eine Millionen Follower können sich nicht irren: Laut Wirtschaftsmagazin Forbes ist die US-Amerikanerin Grace Bonney die weltweit einflussreichste Influencerin im Bereich Wohnen und Design. Die New Yorkerin startete ihren Wohnblog Design*Sponge bereits im Jahr 2004. Anfangs zog sie einfach mit einer Kamera durch Brooklyn und fotografierte Dinge, die sie schön fand. Im Lauf der Jahre entstand daraus eine riesige Sammlung aus Wohntrends, Ideen und DIY-Tipps für die Inneneinrichtung sowie Kochrezepten. Auf Instagram äußerst inspirierend und mit viel Stil dargeboten.

designsponge
Fast eine Millionen Follower können sich nicht irren: Laut Wirtschaftsmagazin Forbes ist die US-Amerikanerin Grace Bonney die weltweit einflussreichste Influencerin im Bereich Wohnen und Design. Die New Yorkerin startete ihren Wohnblog Design*Sponge bereits im Jahr 2004. Anfangs zog sie einfach mit einer Kamera durch Brooklyn und fotografierte Dinge, die sie schön fand. Im Lauf der Jahre entstand daraus eine riesige Sammlung aus Wohntrends, Ideen und DIY-Tipps für die Inneneinrichtung sowie Kochrezepten. Auf Instagram äußerst inspirierend und mit viel Stil dargeboten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Patterned tiles ✔️Built-ins full of colorful touches ✔️ Personalized vintage dining set ✔️ @bornandbredstudio NAILED it with this London dining space where we hear guests come over for lunch and end up staying for dinner. It’s THAT good ✨✨ Photo by @annastathakiphoto Story by @kellikehler —Kelli

Ein Beitrag geteilt von Grace Bonney (@designsponge) am

Ikeahackersofficial
Der Kultblog zum Einrichtungshaus: wer hat keine IKEA-Möbel bei sich zu Hause? Das schwedische Unternehmen prägt mit seinem Design das Wohnen auf der ganzen Welt. Der Bausatzcharakter der Möbel inspiriert schon seit Langem viele Menschen, in den Zusammenbau der Produkte eigene Ideen einfließen zu lassen: die Geburtsstunde des IKEA-Hacks. Die malaysische Bloggerin mit dem Pseudonym Jules Yap versammelt die besten Tipps auf ihrem Wohnblog. Ein Instagram-Account zum Staunen, Lachen und Nachmachen.

theselby
Am Anfang stand eine eigenwillige Idee: Der US-amerikanische Fotograf Todd Selby begann 2008 damit, auf seiner Webseite Freunde in ihren Wohnungen abzulichten. Die Bilder kamen so gut an, dass sich wildfremde Menschen aus aller Herren Länder bei ihm meldeten, um in ihrem Zuhause von ihm porträtiert zu werden. Mit der Zeit entstand auf seinem Instagram-Account ein wundervolles Sammelsurium eines Wohnblogs, das einen einmaligen Einblick in tausende Arten des Wohnens und Lebens auf der ganzen Welt gewährt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

🙌🏽 Iris!!! 🙌🏽 the legend 🙌🏽

Ein Beitrag geteilt von The Selby 🌍 Todd Selby (@theselby) am

fvonf
Kunst, Kultur, Design, Innovation: auch „Freunde von Freunden“ (fvonf) porträtiert Wohnen in aller Welt. Dabei zeigt der Blog aus Berlin-Kreuzberg nicht nur schöne Bilder, sondern erzählt auch die Geschichten dahinter. Hier geht es um mehr als Wohntrends. Die Frage, wie wir unser Leben darüber hinaus gestalten wollen, steht im Mittelpunkt. So spannend kann Instagram sein.

Ohhhmhhh
„Mehr in Ruhe Reisen, statt schnellen Konsum“, lautet das Motto der Hamburger Journalistin und Buchautorin Stefanie Luxat. In ihrem Wohnblog OhhhMhhh berichtet die Mutter zweier Kinder über das Leben im Allgemeinen und das Wohnen einer modernen Großstädterin im Besonderen. Zu ihrer Spezialität gehören DIY-Tipps, die den Alltag einfacher, schöner und entspannter machen – vom Renovieren der Küche bis zum alternativen Weihnachtsbaum.

myscandinavianhome
Schlicht, einfach und gemütlich: skandinavisches Design ist längst kein Geheimtipp mehr. Die Londoner Designerin Niki Brantmark zog 2004 nach Schweden, wo sie mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern stilecht in einem Haus am See wohnt. Auf dem Wohnblog „My Scandinavian Home“ macht sie mit stimmigen Beispielen Lust auf die Schönheit skandinavischer Inneneinrichtungen. Wohntrends mit vielen tollen Ideen, die unendlich romantischer sind als jeder IKEA-Katalog.

solebich
Die Antwort der Internets auf „Schöner Wohnen“: „Solebich“ ist die größte deutschsprachige Wohncommunity im Netz. Der Wohnblog gewährt Einblicke in gelungene Interiors zwischen Flensburg und Garmisch. Dabei fällt auf, dass sich in Deutschland bei Stil-Fragen in Sachen Wohnen in den letzten Jahren einiges zum Guten verändert hat. Immer nach dem Leitsatz: „Wohne wie es dir gefällt – und teile deine Ideen“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Es sieht alles so schön stimmig aus im Wohnzimmer von Mitglied @wunderblumen 💕 #SoLebIch #wohnzimmer

Ein Beitrag geteilt von SoLebIch.de (@solebich) am

herz.und.blut
Hinter Herz & Blut stehen drei junge Berliner, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, „das Beste aus Interior und Lifestyle“ aufzuspüren. Mit sicherem Blick für geschmackvolle Details und einer erfrischenden Prise Humor setzten sie Wohnideen und Interiors auf Instagram gekonnt in Szene. Einer der Wohnblogs, die zeigen, dass man für ein geschmackvolles Zuhause nicht im Lotto gewonnen haben muss.

abeautifulmess
Zwei Schwestern dekorieren um: Elsie Larson startete vor mehr als 10 Jahren mit ihrer Schwester Emma in Nashville, Tennessee einen DIY-Blog. Ihre verspielten Einrichtungsideen stehen für den eigenwilligen Stil einer neuen Generation. Die Ideen ihres Wohnblogs kennzeichnen eine bunte Mixtur aus Prinzessin Lillifee, Paulchen Panther und Totenkopf-Schwärmerei.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Taking 📷 of our Halloween house tour today! So excited! 🎃

Ein Beitrag geteilt von Elsie + Emma A Beautiful Mess (@abeautifulmess) am

berlingarten
Pflanzen machen glücklich: Xenia Rabe-Lehmann hat sich mit ihrem Mann in ihrem 350 qm großen Schrebergarten in Berlin-Wilmersdorf ein kleines Paradies geschaffen. In ihrem Blog verrät die Berlingärtnerin Tricks beim Umgang mit allem, was grün ist und gibt Deko-Tipps für alles, was mit Blüten, Blättern und Früchten zu tun hat. Die auf Instagram-Empfehlung für alle Garten-, Balkon- und Blumentopfbesitzer.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Wie haltet ihr es eigentlich mit Dekoration im Garten? Ich gestehe, dass ich gar nicht viel zu bieten habe. Außer dekorativen Pflanzstäben, die aber auch immer nützlich sind, mache ich höchstens kleine Arrangements auf den Tischen oder rund um meine Kübel. ♥️ oder 💔 zu Deko? | What do you think about decoration in your garden? To Be honest: I don‘t have a lot, only some little thinge at our tables or around the pots. ♥️or 💔 about decoration? #mygardenlifechallenge #mglc1gartendeko . . . #berlingarten #Garten #Urbangardening #Gartenblog #Blumen #Blooms #Garden #Flowers #instaflower #instagarden #flowerlovers #mygarden #mylifestyle #homeandgarden #blooming #deco #decoration #deko #dekoration #fall #autumn #herbst

Ein Beitrag geteilt von Berlingarten (@berlingarten) am

 

Kurz und knapp:

  • In Wohnblogs finden sich viele spannende Anregungen für das eigene Zuhause. Sie bieten gute Inspirationen für die Gestaltung der Wohnung in einem ganz eigenen Stil.

Foto: Jacob Lund – stock.adobe.com

Diesen Artikel teilen

1 Kommentar

  1. Tolle Blogs und noch bessere Bilder. Man kann echt gute Ideen finden um eigene Wohnung schöner zu gestallten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.