Von Hasen und Eiern: Deko-Ideen zu Ostern

Es ist noch Zeit kreativ zu werden: Unsere Autorin Tine hat im Netz nach schönen Anregungen für eine selbst gemachte Osterdeko gesucht. Um euch die Arbeit zu erleichtern, stellt sie euch die schönsten Funde hier vor. 

Ihr Lieben, was für eine merkwürdige Zeit! Na, wenigstens kommt rechtzeitig zum Osterfest der Frühling angerauscht und sorgt so zumindest wettertechnisch für bessere Stimmung. Gestern beim ersten echten Frühlingsspaziergang ins Feld hoppelten uns auch sogleich zwei Hasen über den Weg. Ansonsten haben auch wir wegen der Corona-Epidemie in diesem Jahr die Ostertage komplett umgeplant. Statt fröhlichem Eiersuchen mit Kind und Kegel bei den Großeltern werden wir es uns daheim gemütlich machen. Am meisten tut es mir für die Großeltern leid.

Ich weiß nicht, wie ihr derzeit durch die Tage kommt, ich versuche mich jedenfalls so weit es geht auf das Positiv zu fokussieren. Und dazu gehören jetzt definitiv die Osterdeko. Dazu habe ich mich im Internet umgesehen und in meinen Lieblingsblogs auch ein paar wirklich gelungene Anregungen für die Osterdeko gefunden, die ich so noch nicht kannte. Ich wünsche euch viel Spaß beim Sich-Inspirieren-lassen – und lasst nicht die Ohren hängen, liebe Osterhasen!

Osterdeko in Wohnung und Garten schafft Vorfreude

Bei uns auf dem Land beginnt die Osterzeit mit dem Frühlingsanfang, wenn die Blumen und Sträucher zu knospen beginnen und die Bäume erste Triebe zeigen. Diese besondere Zeit des Jahres spiegelt sich bei uns auch in Haus und Garten wider: Die Osterdeko zieht ein! Dazu lassen sich immer sehr gerne Motive verwenden, die das Oster-Thema des werdenden Lebens aufgreifen: Eier, pastellfarbene Blumen und viel sattes Grün – zum Beispiel in einer großen Pflanzenschale – dürfen da nicht fehlen. Und im nächsten Jahr ist bei mir garantiert auch der Mooshase dabei.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Osternester und Osterkörbe selbst basteln

Für mich ist das die erste Pflicht in Sachen Osterdeko: Ein kuscheliges Nest für Hasen, Eier und die Schnökereien basteln! Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Es muss nicht immer das klassische Bast- oder Weidenkörbchen sein. Guckt euch einfach im Haushalt um, was ihr an Schüsseln, Schalen, Platten oder – besonders hübsch – Etageren rumliegen habt (ich hoffe es rächt sich jetzt nicht, dass du beim „Death Cleaning“ deinen ganzen Trödelkram weggeworfen hast, beste Nina. ????).

Gerade Behälter, die sehr vintagemäßig sind, können einen ganz besonderen Reiz haben. Besonders mit Kindern ist es alternativ auch sehr spaßig, selbst zu Schere, Pappe und Co. zu greifen und die österlichen Körbchen zusammen zu schneidern. Als Füllung eignet sich für die Dekoration besonders gut Ostergras, für das auch Papier in lange dünne Streifen geschnitten werden kann. Echtes Stroh, Moos und frische Frühlingsblumen geben dem Osternest eine besonders natürliche Note.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Rechtzeitig an die Tischdeko denken!

Was für das Weihnachtsfest der geschmückte Christbaum ist, ist für mich zu Ostern die frühlingshaft eingedeckte Tafel zum Osterbrunch. Neben dem Kulinarischen wird bei uns dabei auch die Osterdeko bis ins letzte durchgeplant. Die Highlights in diesem Jahr: Ein selbst gebasteltes Eierbecher-Set und eine reich geschmückte Ostergirlande als Tischdeko. Dabei freue ich mich jedes Jahr wieder darauf, die bunt gefärbten Ostereier in angemalte Eierpappen zu stecken und mit etwas Dekomaterial in kleine Tischnester zu verwandeln. Osterhasen, aus Schokolade oder selbst gefaltetem Papier, frische Blumen, lustige Figuren oder Weidekätzchen sorgen schließlich für das i-Tüpfelchen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Die Stars der Osterdekoration: Eier und Hasen

Für mich ist das die Königsdisziplin jeder Osterdeko: Neue kreative Ideen zum Färben, Bemalen und Stylen von Ostereiern und -hasen finden. Ich bin immer wieder erstaunt wie viel künstlerisches Geschick manche Leute entwickeln, wenn sie sich ans Dekorieren machen. Was ich dabei tröstlich finde: Es lassen sich auch mit einfachen Mitteln viele lustige Effekte erzielen. Hier sind meine Favoriten für dieses Jahr:

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Über diesen Autor

Tine, 37, lebt mit ihrem Herzblatt und zwei Kindern auf dem Land! Derzeit laufen die Vorbereitungen für das Osterfest mit der Familie auf Hochtouren.

Foto: Photocreo Bednarek – stock.adobe.com

Tags

Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.